Teambuilding

/

Fordern und fördern Sie Teambuilding in ihrem Unternehmen

Teamarbeit sollte nie dem Zufall überlassen werden, denn aus diesem Grund hat die Teamentwicklung unter anderem das Ziel, ein positives Arbeitsklima zu

schaffen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu gewährleisten bzw. zu fördern.

Der ablauf und die Teamentwicklungsmaßnahme

  1. Der Wunsch nach den Veränderung besteht. Ist eine gute Zusammenarbeit in dem Team nicht mehr gewährleistet, so muss der Dienstvorgesetzte einen
  2. Berater (M/W)beauftragen ihn bei der Teamentwicklung zu unterstützen.
  3. Bei der ersten Kontaktaufnahme mit dem Berater (M/W) gilt es zu klären, wie das Team zusammengesetzt ist und wie es bisher gearbeitet hat bzw. arbeitet.
  4. Der Berater (M/W) erstellt ein eigenes vorläufiges Konzept und bespricht dieses mit dem Vorgesetzten des Unternehmens.
  5. Im Bedarfsfalle würde dieses angepasst werden.
  6. Bei einem Teamgespräch wird anschließend zunächst das Problem gemeinsam erörtert und die Ursachenforschung wird betrieben.
  7. Der nächste Ziel ist eine Festlegung des zukünftigen Soll-Zustandes.
  8. Anschließend wird das Problem aktiv behandelt und es werden Ziele in einzelnen Teilschritten für die Zukunft aufgestellt.
  9. Abschließend erfolgt die gezielte Erfolgskontrolle hinsichtlich der Ziele

 

 

 

 

 

 

 

Folgende thematische Informationen könnten Sie auch interessieren:

Befragungen, Analysen, Marktanalysen, Werkstatt-tester, Testdieb,  Mitarbeiterbefragung, Qualität, Werbewirkung Messen, Feldorganisation, Interviewer